Dienstag, 25. September 2012

Als Digitalisat verfügbar: 'Der geöffnete Fecht=Boden'

Ab 1706 erschien beim Verleger Schiller in Hamburg das auf mehrere Bände angelegte Werk 'Der Geöffnete Ritter=Platz' in mehreren Auflagen. Das Werk enthält seinem Untertitel nach die „vornehmsten Ritterlichen Wissenschaften und Übungen [...] Denen Liebhabern zum Vergnügen, vornemlich der Politischen Jugend zu Nutzen, und denen Reisenden zur Bequemlichkeit an das Licht gestellt“.

Dem Leser bleiben dabei auch die Lektionen auf einem Fechtboden des frühen 18. Jahrhunderts nicht verschlossen: 'Der geöffnete Fecht=Boden' (hier in einer Ausgabe von 1715) bei google books